70 Jahre DJV
„Eine lebendige Demokratie braucht eine unabhängige Presse“
Angela Merkel (Foto: Raimond Spekking)

Zum 70-jährigen Jubiläum des DJV hat der journalist Bundeskanzlerin Angela Merkel um ein Statement gebeten. Sie sagt: "Wie die Demokratie selbst dürfen wir Presse- und Meinungsfreiheit niemals für selbstverständlich halten."

In den 70 Jahren des Deutschen Journalisten-Verbands spiegeln sich die 70 Jahre der Bundesrepublik Deutschland in besonderer Weise wider. Denn eine lebendige Demokratie braucht eine unabhängige Presse. Eine unabhängige Presse kann es nur mit unabhängigen Journalisten geben. Und ihre Anliegen sind auch die Anliegen des DJV. Zum 70. Jubiläum dieses traditionsreichen Verbands gratuliere ich herzlich!
 
Journalistinnen und Journalisten können in Deutschland frei von staatlicher Einflussnahme recherchieren und berichten. Wie die Demokratie selbst dürfen wir Presse- und Meinungsfreiheit aber niemals für selbstverständlich halten. Sie sind immer wieder aufs Neue zu verteidigen. Dafür setzt sich auch der Deutsche Journalisten-Verband seit über sieben Jahrzehnten erfolgreich ein.

Der digitale Fortschritt hat in kürzester Zeit unser Leben tiefgreifend verändert. Das Internet ist Ausdruck und Schrittmacher der globalen Moderne. Wir können uns schneller und einfacher denn je informieren, unsere Meinung kundtun und uns mit Gleichgesinnten in der ganzen Welt vernetzen.

Doch es ist nicht zu verkennen, dass die hohe Informationsdichte und Geschwindigkeit des Informationsflusses auch verunsichern können. Zudem
können digitale Kommunikationswege zur Irreführung missbraucht werden. Leser und Zuschauer stehen mehr denn je vor schwierigen Fragen: Welche Quelle ist vertrauenswürdig? Welche Information ist echt? Was ist relevant? Journalistinnen und Journalisten haben diese Fragen oft unter hohem Zeitdruck zu beantworten. Davon hängt ab, ob Medien ihrer Aufgabe als Informationsüberbringer gerecht werden, denen Menschen vertrauen können.

Wer sich dieser Herausforderung stellt, verdient Anerkennung und auch  Hilfestellung, wie sie der Deutsche Journalisten-Verband bietet, indem er sich für eine gute journalistische Ausbildung und faire Arbeitsbedingungen einsetzt, in rechtlichen Fragen berät, Medienschaffende miteinander vernetzt – und dies alles im Dienste von Pressefreiheit und Qualitätsjournalismus. Dafür bin ich dankbar und wünsche dem Deutschen Journalisten-Verband auch weiterhin viel Erfolg!

Angela Merkel, Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland

Zurück zur Übersicht: 70 Jahre DJV   

Die Redaktion - 1.11.2019