Anzeige

17 Interviews zur Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Der journalist hat zusammen mit Studierenden der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft eine große Interviewreihe
Bei Börsen- und Finanzmeldungen setzen Focus Online und das Handelsblatt immer häufiger auf Algorithmen statt Journalisten. Aber der Roboterjournalismus hat auch Grenzen.
Susanne Dickel ist eine der erfahrensten 360°-Videojournalistinnen in Deutschland. Bei der DJV-Tagung Besser Online wird sie über ihre Arbeit und den Zukunftsjournalismus sprechen. Der journalist
„Denken Sie positiv!“ – Mit dieser Maxime lassen sich nicht nur 600 Seiten starke Bücher zur Lebenshilfe schreiben. „Positiv“ ist auch das Zauberwort der Kommunikationsberater für
Wenn Medien pauschal über "die Flüchtlinge“ sprechen, fühlt sich die Journalistin Hiba Obaid nicht angesprochen. "Warum wird nicht normaler berichtet?" Diese Frage stellt auch
Für RTL-Chefstratege Marc Schröder bleibt lineares Fernsehen auch künftig wichtiger Bestandteil des Geschäfts. Auch wenn die klassische TV-Nutzung abnehme, so könne es doch auch in zehn Jahren

Anzeige

Whatsapp zählt inzwischen 1,5 Milliarden Nutzer. Und Experten gehen davon aus, dass die Nutzung von Messenger-Apps noch steigen wird. Auch Medien experimentieren mit Messenger-Formaten.
Reddit ist eine Plattform, auf der man nützliches und unnützes Wissen findet. Eine Fundgrube, auch für Journalisten. Die Kunst besteht darin, sich nicht im Reddit-Labyrinth zu verlaufen und die
Funk, die Onlineplattform von ARD und ZDF, will das junge Publikum zu den Öffentlich-Rechtlichen locken. Und das Y-Kollektiv ist ein Netzwerk junger Journalisten, die für Funk über Themen ihrer
Bei der Harald-Schmidt-Show war er Redaktionsleiter, heute moderiert er die ZDF-Sketchsendung Danke Deutschland!, arbeitet für die Heute-Show und steht Jan Böhmermann im Neo Magazin Royale als
Im öffentlich-rechtlichen Rundfunk ist zurzeit viel in Bewegung, glaubt Medienjournalist Steffen Grimberg, der zwei Jahre lang für die ARD gearbeitet hat. Im 3. Teil unserer Serie zur
Thomas Mydlach und Boris Hächler sind in die Chefredaktion der Mediengruppe Oberfranken berufen worden, in der unter anderem der Fränkische Tag, das Coburger Tageblatt und die Saale-Zeitung
Anna Sauerbrey und Christian Tretbar werden Mitte September in die Chefredaktion des Tagespiegels eintreten. Sauerbrey, die 2009 als Volontärin zum Tagesspiegel kam, leitet das Ressort
Felix Dachsel, bisher bei der Zeit als Redakteur tätig, übernimmt im Oktober die Leitung der deutschsprachigen Vice.com-Onlineredaktion in Berlin. Er folgt damit auf Laura Himmelreich, die nun als übergeordnete Chefredakteurin für Vice.com in Deutschland, Österreich und die Schweiz verantwortlich ist.
Die Journalistinnen Malaika Rivuzumwami und Marlene Halser kümmern sich ab 1. September als Editorial SEO um eine verstärkte Präsenz der taz in den Suchmaschinen. Ziel des zunächst auf ein Jahr befristeten Projekts ist es, die qualitative Reichweite von taz.de zu erhöhen und eine optimale Auffindbarkeit der Berichterstattung zu erreichen.
Jan Hollitzer wird zum 1. November als neuer Chefredakteur die Thüringer Allgemeinen anführen. Er  ist Nachfolger von Johannes M. Fischer, der die Funke-Regionalzeitung seit 2016 verantwortet und sich nun neuen beruflichen Herausforderungen widmen will. Hollitzer kommt von der Ströer Newspublishing GmbH und ist dort seit Oktober 2017 als stellvertretender Chefredakteur für das Newsportal
 abonnieren