Klicks und Marktanteile sind wichtig, aber nicht die einzigen Maßstäbe für journalistischen Erfolg. Recherchen können auf Missstände aufmerksam machen oder Reformen hervorrufen. Die Debatte
Die Masse von Hass-Kommentaren überfordert viele Redaktionen. Aber man muss nicht gleich den Kommentarbereich schließen. Es gibt auch andere Strategien, unqualifizierte Nutzerkommentare
Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) richtet seinen diesjährigen Verbandstag in Dresden aus. Rund 200 Journalisten debattieren am 4. und 5. November über Branchenthemen und verbandsinterne
Die Rechercheergebnisse sind eindeutig: Es gab in Chemnitz rassistische und rechtsextreme Gewalt, NS-Parolen sowie einen Schulterschluss von AfD, Neonazis  und Mitläufern. Die Macht über die
Whatsapp zählt inzwischen 1,5 Milliarden Nutzer. Und Experten gehen davon aus, dass die Nutzung von Messenger-Apps noch steigen wird. Auch Medien experimentieren mit Messenger-Formaten.
Reddit ist eine Plattform, auf der man nützliches und unnützes Wissen findet. Eine Fundgrube, auch für Journalisten. Die Kunst besteht darin, sich nicht im Reddit-Labyrinth zu verlaufen und die
17 Interviews zur Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Der journalist hat zusammen mit Studierenden der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft eine große Interviewreihe
Funk, die Onlineplattform von ARD und ZDF, will das junge Publikum zu den Öffentlich-Rechtlichen locken. Und das Y-Kollektiv ist ein Netzwerk junger Journalisten, die für Funk über Themen ihrer
Bei der Harald-Schmidt-Show war er Redaktionsleiter, heute moderiert er die ZDF-Sketchsendung Danke Deutschland!, arbeitet für die Heute-Show und steht Jan Böhmermann im Neo Magazin Royale als
Im öffentlich-rechtlichen Rundfunk ist zurzeit viel in Bewegung, glaubt Medienjournalist Steffen Grimberg, der zwei Jahre lang für die ARD gearbeitet hat. Im 3. Teil unserer Serie zur
Hintergrund abonnieren