Anzeige

Einsendeschluss 30. November 2017

Nach dem Einzug der AfD in den Bundestag tobt unter Journalisten eine Kontroverse: Haben die Medien mitgeholfen, die Partei groß zu machen? Wurden Gauland und Weidel zu häufig in Talkshows
Gymnasiallehrer Christian Haase erzählt in Teil 9 unserer Interviewreihe zum Thema Fake News, welchen Einfluss Falschmeldungen im Klassenzimmer haben.
Der journalist geht zusammen mit Studierenden der HMKW Köln dem Thema „Fake News“ auf den Grund – und startet eine Interviewreihe. Schon die Annäherung an den Begriff ist schwierig
Falschmeldungen, Abofallen, Spam-Mails – beim österreichischen Verein Mimikama können Nutzer jede Form von Internetmissbrauch melden. Wie Mimikama ihnen hilft, erzählt Pressesprecher Andre
Bewegen wir uns in sozialen Netzwerken tatsächlich in einer Filterblase, die nur unsere eigenen Ansichten widerspiegelt? Sven Stahlmann hat während seines Studiums an der Universität zu Köln den Filterbubble-Effekt auf Facebook untersucht – Teil 7 unserer Interviewreihe zum Thema Fake News. Interview von Alina Tjart
In Teil 6 unserer Interviewreihe zum Thema Fake News spricht der Journalist Boris Reitschuster über Wahlbeeinflussung und Falschmeldungen aus Russland – und darüber, wie ihm als Kreml-Kritiker selbst mangelnde Objektivität vorgeworfen wird. Interview von Michelle Minani
Journalisten haben großen Einfluss auf die Wahrnehmung von Terrorismus, glaubt Terrorismusexperte Holger Schmidt . Teil 5 unserer Interviewreihe zum Thema Fake News. Interview von Elias Malki
Warum verschwand der Malaysia-Airlines-Flug 370? Wozu wurde Stonehenge errichtet? Auf manche Fragen scheint es keine eindeutige Antwort zu geben. Das israelische Start-up Rootclaim will mit Hilfe von Wahrscheinlichkeitsrechnung und Crowdsourcing der Wahrheit auf die Spur kommen. In Teil 4 unserer Interviewreihe zum Thema Fake News erklären die Gründer Aviv Cohen und Saar Wilf, wie das
Hoaxmap ist eine virtuelle Karte, die Falschmeldungen über Geflüchtete und Asylsuchende sammelt. Macherin Karolin Schwarz erklärt in Teil 3 unserer Interviewreihe zum Thema Fake News, woran sie Falschmeldungen manchmal schon auf den ersten Blick erkennt und wie man sie stoppen kann. Interview von Lena Kamionka
Mit dem Faktencheck „Echtjetzt“ unter Leitung von Jutta Kramm will das Recherchezentrum Correctiv Fake News enttarnen. Woher Falschmeldungen kommen, woran man sie erkennt und wie sie
Hintergrund abonnieren