Ausgabe 07/2018

Voll im Leben, auf dem Boden
Sie ist Fußball-Fan, Hundebesitzerin und Wechselwählerin. Seit mehr als zehn Jahren macht sie beim ZDF-Morgenmagazin mit, ab Juli bekommt ihr Talkmagazin einen festen Sendeplatz, und ab August moderiert Dunja Hayali das Aktuelle Sportstudio. Mit dem journalist spricht die Journalistin über leichte Fernsehkost, große Rauflust und Andersartigkeit am Bildschirm. Mehr

Inhaltsverzeichnis: 
FORUM
DJV-Kolumne

Öffentlich-rechtliche Onlineangebote

Ende eines Dauerstreits?

Kritik am Telemedienauftrag

Akteneinsicht unerwünscht

Journalist klagt gegen das BMZ

Floskel des Monats

Ankerzentrum

Es droht der Braindrain

Studie zur Prekarisierung des Journalismus

IFG-Anfrage des Monats

Verfassungsschutz überprüft Förderprojekte

Neustart für Musikmagazin

Leser unterstützen Melodie & Rhythmus

Drei-Säulen-Modell in Leipzig

Masterstudiengang startet neu

Diese App sollten Sie kennen

Geskriptete Gespräche mit Interview JS

TITEL
„Schweigen liegt mir einfach nicht“

Dunja Hayali geht in Serie: Einmal im Monat ist sie ab Mitte Juli mit ihrem Talkmagazin auf Sendung, ab August moderiert sie das Aktuelle Sportstudio, zwischendurch macht sie weiterhin das Morgenmagazin. Mehr
 

DJV-SPEKTRUM
Verschärfung des Arbeitskampfs

Zeitungsredakteure gehen in die Urabstimmung.

„Redakteure sind abgehängt“

Interview mit dem Tarifexperten Reinhard Bispinck.

„Schluss mit dem Gejammer“

Maurizio Gemmer, Vorsitzender des DJV-Fachausschusses Zukunft, fordert Änderungen innerhalb seines Verbands, damit er für den Nachwuchs attraktiv bleibt.

Kurzer Weg zum Ziel

Für Zeitschriftenredakteure gibt es einen neuen Gehaltstarif.

Berichte aus den Landesverbänden

Landesgewerkschaftstage in Baden-Württemberg, Hessen, Sachsen und Sachsen-Anhalt

MENSCHEN & MEINUNGEN
Personalien
Meine Zeit mit dem NSU-Prozess

Der NSU-Prozess steht kurz vor dem Abschluss. Drei Journalisten erzählen, wie sie den Mammutprozess erlebt haben.

Leserforum
UNTERNEHMEN & MÄRKTE
Abos sind das Modell der Wahl

Mit welchen Konzepten Spiegel, Zeit und Handelsblatt ihre Leser zu Digital-Abonnenten machen wollen.

„Kölsche Kapitulation“

Die Konzentration am Pressemarkt schreitet voran: Das RND von Madsack übernimmt künftig auch die Politik- und Wirtschaftsberichterstattung für sechs DuMont-Zeitungen.

INHALTE & FORMATE
Der Seismograph ist kaputt

Ein Blick auf die Leserstruktur der Bild-Zeitung zeigt: Das Blatt hat seine Repräsentativität verloren und erreicht inzwischen überwiegend mittelalte Männer ohne Abitur. Mehr

Demokratie als Mission

So wie sich die weltpolitische Lage geändert hat, so hat sich auch Radio Free Europe/Radio Liberty verändert. Was bleibt, ist der Anspruch, der Propaganda entgegenzuwirken.

HANDWERK & RECHERCHE
Erfolgreich mit Podcasts

Wie macht man gute Podcasts? Worauf muss man achten, wenn man Hörer gewinnen und halten will? 15 Tipps von Profis.