Ausgabe 06/2018

Tom Buhrow im Interview
„Wir können Aufklärung in die Vergangenheit bieten und Schutz in die Zukunft. Wir können es nicht ungeschehen machen. Und das tut mir wirklich sehr leid für alle Betroffenen!“ Tom Buhrow spricht im großen journalist-Interview über die Vorfälle beim WDR und seine Pläne als Intendant.

Inhaltsverzeichnis: 
Forum
DJV-Kolumne

Wird die WM zum Politikum?

Eine „unglaubliche Aggression“

Hajo Seppelt über russische Journalisten

Eine Lizenz für TV-Streams?

Interview mit der ZAK-Chefin Cornelia Holsten

Floskel des Monats

Multijobber

Sahneschnittchen am Rhein

Rheinische Post übernimmt General-Anzeiger

IFG-Anfrage des Monats

Mehr Transparenz des Bundestags

Kooperationen mit dem WDR

Gutachter fordert mehr Rechtssicherheit

Schutz vor Repressalien

EU-Kommission legt Whistleblower-Richtlinie vor

Diese App sollten Sie kennen

Datengeschichten mit Flourish Studio

Wozu sind Ombudsleute nötig?

Interview mit Leseranwalt Anton Sahlender

Titel
„Wir sind mit Hochdruck dran“

WDR-Intendant Tom Buhrow äußert sich ausführlich zu den Vorwürfen von sexueller Belästigung und Machtmissbrauch. Und dann drängen da noch die Sparanforderungen der Politik und der ewige Streit mit den Verlegern.

Und die anderen Sender?

Der journalist hat bei elf Senderverantwortlichen nachgefragt, wie sie mit den Problemen Machtmissbrauch und Sexismus umgehen.

DJV-Spektrum
VG Wort setzt auf EU-Regelung

Trotz des einschneidenden BGH-Urteils zur Verlegerbeteiligung: 60 Jahre nach Gründung der VG Wort sehen die beiden Vorstände Rainer Just und Robert Staats Grund zum Feiern.

Dissens zur Gehaltsfrage

Bewegen sich die Zeitungsverleger nicht, droht die Urabstimmung.

Berichte aus den Landesverbänden

Landesgewerkschaftstage in Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz.

Menschen & Meinungen
Personalien
Fußball-WM und Politik

Lassen sich Sport und Politik sauber trennen? Und wie viel Politik verträgt der Sport? Thomas Fuhrmann (ZDF) und Axel Balkausky (ARD) erklären, wie sie die Fußball-WM in Russland sehen.

Ein Forum für Debatten

Für viele junge Journalisten ist Lokaljournalismus nicht attraktiv. Für Benjamin Piel schon. Er ist seit wenigen Tagen Chefredakteur des Mindener Tageblatts – und liebt den unmittelbaren Kontakt zum Leser.

Leserforum
Unternehmen & Märkte
Strategien der Regionalzeitungen

Anstatt in die Zukunft des Journalismus zu investieren bauen viele Verlage ihre Häuser zu Werbeagenturen um. Denn damit lässt sich Geld verdienen.

Content, Community, Commerce

Die US-Onlineplattform Houzz verbreitet Fotos und Ideen, die Hersteller und Handwerker hochladen. Ein florierendes Geschäftsmodell.

Alltag & Beruf
Auslaufmodell Pressefreiheit?

Europa wird zunehmend zum Krisengebiet für Journalisten: In EU-Staaten wie Polen, Ungarn, Slowakei und Malta gerät freie Berichterstattung massiv unter Druck.

Innovation & Technik
Die Algorithmen-Hacker

Nach welchen Kriterien arbeiten Algorithmen? Das versuchen Journalisten aufzudecken – unter anderem will eine Initiative den Schufa-Code knacken.